1. Saarland

Polizistin aus Luxemburg läuft für verunglückte Kollegen

Spendenlauf : Polizistin aus Luxemburg läuft für verunglückte Kollegen

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Luxemburg, bei dem im April ein Polizist starb und eine Polizistin schwer verletzt wurde, organisiert eine Kollegin einen Spendenlauf.

Berichten zufolge will Kristina Wagner zwischen dem 22. und 30. September einmal rund um Luxemburg laufen, um die Opfer und ihre Familien zu unterstützen. „Das sind 345 Kilometer – wenn ich mich nicht verlaufe, was aber durchaus vorkommen kann“, sagte die 32-jährige Langstrecken-Läuferin und Polizistin der Zeitung „Luxemburger Wort“. Mitläufer – auch für wenige Kilometer – seien herzlich willkommen. Start ist am Samstag um 6 Uhr in Esch/Alzette. Wagner will den Berichten zufolge gegen den Uhrzeigersinn laufen und Wander- und Radwege nutzen. Details sollen auf ihrer Spendenseite veröffentlicht werden. Bei dem Unfall, der Anlass für den Lauf ist, hatte ein Fahrer versucht, sich in Lausdorn einer Kontrolle zu entziehen. Bei seiner Verfolgung kollidierten zwei Polizeiwagen.

www.gofundme.com/Running-THE-THIN-BLUE-LINE