1. Saarland

Polizeichef und Kinderarzt warnen vor Koma-Saufen

Polizeichef und Kinderarzt warnen vor Koma-Saufen

Völklingen. "Ist voll so toll? Strategien gegen Komasaufen", so heißt ein Projekt des Sicherheitsbeirates mit Werner Michaltzik und Dr. Andreas Niethammer im Rahmen der Aktion "Völklingen lebt gesund".Der Hintergrund: Im Jahr 2010 jagten sich die Schlagzeilen von Flatrate-Parties und Komasaufen

Völklingen. "Ist voll so toll? Strategien gegen Komasaufen", so heißt ein Projekt des Sicherheitsbeirates mit Werner Michaltzik und Dr. Andreas Niethammer im Rahmen der Aktion "Völklingen lebt gesund".Der Hintergrund: Im Jahr 2010 jagten sich die Schlagzeilen von Flatrate-Parties und Komasaufen. Das Alter, in dem Jugendliche den ersten Alkohol trinken, sinkt nach unten. Um dem entgegen zu wirken, hilft es nur, die Folgen vor Augen zu führen.

Dafür bietet die Polizei in Person des Leiters der Völklinger Wache, Werner Michaltzik , in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendarzt Dr. Niethammer Vorträge an. Michaltzik beschreibt den Wahnsinn, den er als Polizist auf Volks- und Vereinsfesten zu Gesicht bekommt. Zahlen zur Unfallhäufigkeit, zu Straftaten unter Alkoholeinfluss und sonstigen Effekten runden die Präsentation ab.

Die Schäden, die Alkohol im Körper anrichtet, kann Dr. Niethammer erläutern. Nicht nur Leber und Nieren leiden, sondern auch Wachstum und geistige Fähigkeiten können in Mitleidenschaft gezogen werden. Geeignet ist der Vortrag für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren im Klassenverband, am besten auch im Beisein der Eltern und Lehrer. Aber auch andere Interessenten sind gerne gesehen, wie Vereine, Organisationen im Jugendschutz, Jugendfeuerwehr und Ähnliches.red

Die Vorträge können kostenfrei gebucht werden unter Tel. (0 68 98) 20 22 00 oder 2 22 81.