1. Saarland

Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls in Wiebelskirchen

Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls in Wiebelskirchen

Wiebelskirchen. Zu einem Raubüberfall, der sich bereits im April ereignete, hat die Polizei jetzt Phantombilder der Täter veröffentlicht. Zwei Männer hatten am 7. April einen 22-Jährigen zwischen Kallenberg- und Landsweilerstraße niederschlagen und ausgeraubt. Den ersten der Täter beschreibt die Polizei als etwa 20 Jahre alt, 1,8 Meter groß, kräftig, mit mittellangen schwarzen Haaren

Wiebelskirchen. Zu einem Raubüberfall, der sich bereits im April ereignete, hat die Polizei jetzt Phantombilder der Täter veröffentlicht. Zwei Männer hatten am 7. April einen 22-Jährigen zwischen Kallenberg- und Landsweilerstraße niederschlagen und ausgeraubt. Den ersten der Täter beschreibt die Polizei als etwa 20 Jahre alt, 1,8 Meter groß, kräftig, mit mittellangen schwarzen Haaren. Beim zweiten Täter handele es sich vermutlich um einen etwa gleichaltrigen, 1,75 Meter großen Mann von schmaler Gestalt mit kurzen schwarzen Haaren. redHinweise an die Polizei Neunkirchen, Tel. (06821) 20 30.