Polizei stoppt drei Autobahn-Raser

Saarbrücken · Die Polizei hat am Montagabend drei Autofahrer gestoppt, die zu schnell auf der Autobahn unterwegs waren. So fuhr eine 19-jährige Luxemburgerin auf der A 8 mit 133 Stundenkilometern durch eine Tempo-80-Zone, wie die Polizei gestern mitteilte.

Ein 29-Jähriger fuhr dort mit 116 Stundenkilometern; er stand zudem unter Drogen. Auf der A 620 fuhr ein 50-Jähriger mit Tempo 181, wo 120 erlaubt war. Die Polizei, die die Verstöße ahndete, erwischte die Raser in einem zivilen Fahrzeug mit Videomesstechnik.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort