1. Saarland

Polizei stellt Autofahrer nach längerer Verfolgungsjagd

Polizei stellt Autofahrer nach längerer Verfolgungsjagd

Saarbrücken. Eine Verfolgungsjagd hat sich ein 21-Jähriger am Freitagmorgen mit Saarbrücker Polizisten geliefert. Er wurde erst nach einer halbstündigen "Höllentour" in seinem Wohnort Friedrichsthal gestellt und festgenommen. Dabei traktierte der offensichtlich betrunkene Mann die Beamten mit Faustschlägen und Fußtritten, so dass zwei Polizisten verletzt wurden

Saarbrücken. Eine Verfolgungsjagd hat sich ein 21-Jähriger am Freitagmorgen mit Saarbrücker Polizisten geliefert. Er wurde erst nach einer halbstündigen "Höllentour" in seinem Wohnort Friedrichsthal gestellt und festgenommen. Dabei traktierte der offensichtlich betrunkene Mann die Beamten mit Faustschlägen und Fußtritten, so dass zwei Polizisten verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, schlug der Friedrichsthaler nach einem Besuch in einer Saarbrücker Diskothek einen anderen Mann mit einer Bierflasche nieder. Danach fuhr er mit einem VW Golf durch die Innenstadt. Einer Polizeistreife fiel der unsicher geführte Pkw auf. Der 21-Jährige missachtete jedoch alle Haltezeichen. Auf seiner Flucht über Riegelsberg und Holz nach Friedrichsthal umfuhr er zwei Straßensperren und versuchte, Polizeiautos von der Fahrbahn abzudrängen. Gegen ihn wurden Verfahren wegen Unfallflucht, Widerstand, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. red