1. Saarland

Polizei nicht schuld an Verkehrsbehinderung

Polizei nicht schuld an Verkehrsbehinderung

Polizei nicht schuld an VerkehrsbehinderungEin nicht ganz ernst zu nehmender Leserbrief zum Artikel "Missglücktes Abbiegemanöver endet in Bliesen mit zwei Verletzten" (SZ, 16. Juni).Der Artikelschreiber (hgn) schreibt: Während des Einsatzes war der Verkehr behindert. Denn Polizisten leiteten die Autos um die Unfallstelle herum

Polizei nicht schuld an Verkehrsbehinderung

Ein nicht ganz ernst zu nehmender Leserbrief zum Artikel "Missglücktes Abbiegemanöver endet in Bliesen mit zwei Verletzten" (SZ, 16. Juni).

Der Artikelschreiber (hgn) schreibt: Während des Einsatzes war der Verkehr behindert. Denn Polizisten leiteten die Autos um die Unfallstelle herum. Der Eindruck entsteht, dass es nur wegen der Polizei zu Behinderungen kam. Dem war nicht so. Ich passierte die Unfallstelle. Und der Polizei war es zu verdanken, dass der Straßenverkehr ordentlich lief.

Rudi Schmidt, Oberthal