Polizei kontrollierte 90 Verkehrsteilnehmer

Polizei kontrollierte 90 Verkehrsteilnehmer

Schwarzenbach. Eine durchweg positive Bilanz konnte die Homburger Polizei bei einer mehrstündigen Sonderkontrolle in der Einöder Straße in Schwarzenbach in der Nacht zum Aschermittwoch ziehen. Die Beamten führten nach Angaben von Kriminaloberkommissarin Esta Recktenwald, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, Alkohol-und Drogenkontrollen bei 90 Fahrerinnen und Fahrern durch

Schwarzenbach. Eine durchweg positive Bilanz konnte die Homburger Polizei bei einer mehrstündigen Sonderkontrolle in der Einöder Straße in Schwarzenbach in der Nacht zum Aschermittwoch ziehen. Die Beamten führten nach Angaben von Kriminaloberkommissarin Esta Recktenwald, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, Alkohol-und Drogenkontrollen bei 90 Fahrerinnen und Fahrern durch. Recktenwald: "Es wurde kein Missbrauch von Alkohol oder Drogen festgestellt."Offenbar hätten die Autofahrwer, so die Polizeibeamtin, die polizeilichen Hinweise bereits in der Vor-Fastnachtszeit auf Drogen und Alkohol zu verzichten, beherzigt. Die Polizei hatte in einer großen Kampagne die feiernden Verkehrsteilnehmer gebeten, verantwortungsvoll mit dem eigenen und dem Leben anderer umzugehen. Auch der Hinweis, als Alternative den öffentlichen Nahverkehr oder das Taxi zu benutzen, sei offenbar angekommen.jkn