Polizei klärt Serie von Autoaufbrüchen in der Neunkircher City auf

Polizei klärt Serie von Autoaufbrüchen in der Neunkircher City auf

Neunkirchen. In der Zeit zwischen dem 20. April und dem 9. Mai wurden in der Neunkircher Innenstadt 19 Pkw-Aufbrüche verübt, bei denen speziell Navigationsgeräte entwendet wurden (die SZ berichtete). Die Neunkircher Polizei konnte diese Diebes-Serie mittlerweile aufklären, wie gestern von der Diensstelle mitgeteilt wurde

Neunkirchen. In der Zeit zwischen dem 20. April und dem 9. Mai wurden in der Neunkircher Innenstadt 19 Pkw-Aufbrüche verübt, bei denen speziell Navigationsgeräte entwendet wurden (die SZ berichtete). Die Neunkircher Polizei konnte diese Diebes-Serie mittlerweile aufklären, wie gestern von der Diensstelle mitgeteilt wurde.Der Täter ging immer nach dem gleichen Muster vor, indem er eine Fensterscheibe der geparkten Fahrzeuge einschlug, um an die Navigationsgeräte heranzukommen. Die Neunkircher Polizei konnte den 34-Jährigen Haupttäter jetzt fassen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. In vereinzelten Fällen wurde der Haupttäter durch eine weitere bislang unbekannte Person unterstützt, die immer noch von der Polizei gesucht wird. red

Hinweise zu dem zweiten Täter an die Polizei Neunkirchen unter Telefon (0 68 21) 20 30.

Mehr von Saarbrücker Zeitung