1. Saarland

Polizei-Großeinsatz: Retter holen junge Frau vom Hausdach

Polizei-Großeinsatz: Retter holen junge Frau vom Hausdach

Völklingen. Aufsehen erregt hat am Freitagabend ein Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften in der Völklinger Innenstadt. Dabei ging es darum, eine 23-jährige Völklingerin vor dem Sprung oder dem Absturz vom Dach eines Hauses zu bewahren - das ist, so berichtete die Polizei am Wochenende, schließlich gelungen. Alarmiert wurde die Völklinger Polizei gegen 18

Völklingen. Aufsehen erregt hat am Freitagabend ein Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften in der Völklinger Innenstadt. Dabei ging es darum, eine 23-jährige Völklingerin vor dem Sprung oder dem Absturz vom Dach eines Hauses zu bewahren - das ist, so berichtete die Polizei am Wochenende, schließlich gelungen.Alarmiert wurde die Völklinger Polizei gegen 18.35 Uhr mit dem Hinweis, eine junge Frau sitze auf dem Dach eines Hauses in der Bergstraße. Es zeigte sich, dass die Meldung zutraf: Eine 23-jährige Völklingerin saß tatsächlich in etwa zwölf bis 15 Metern Höhe auf dem schmalen Gesims eines Daches, ihre Beine baumelten über der Regenrinne. Ein junger Mann versuchte von einem nahen Dachfenster aus, sie zur Rückkehr ins Haus zu bewegen. Da man damit rechnen musste, dass die Frau abrutschte oder sprang, leiteten die Polizeibeamten sofort umfangreiche Rettungs- und Absperrmaßnahmen ein. Sie riefen die freiwillige Feuerwehr Völklingen, die Berufsfeuerwehr Saarbrücken mit ihrem Team Höhenrettung, Notärzte, Rettungssanitäter, Notfallseelsorger und spezielle polizeiliche Einsatzkräfte eilends am Ort zusammen.

Im Gespräch mit dem jungen Mann bat die Frau dann darum, mit einer 64-jährigen Bekannten reden zu können. Der älteren Frau gelang es nach mehr als einer Stunde, die 23-Jährige zur Rückkehr in die Wohnung zu bewegen. Dort wurde die junge Völklingerin sofort ärztlich versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. red