St. Wendel: Polizei findet Softair-Pistolen bei Jugendlichen

St. Wendel : Polizei findet Softair-Pistolen bei Jugendlichen

Die Polizei hat am Mittwochnachmittag in St. Wendel zwei Jugendliche kontrolliert, die Gegenstände unter ihrer Kleidung verstecken wollten, die wie Waffen aussahen. Dabei stellte sich heraus, dass die 14-Jährige und der 15-Jährige aus Oberthal zwei Softair-Pistolen bei sich hatten.

Diese sehen auf den ersten Blick wie scharfe Waffen aus. Sie dürfen nur auf Sport- oder Freizeitveranstaltungen geschossen werden. Da ein Führen solcher Waffen in der Öffentlichkeit verboten ist, stellte die Polizei die Softair-Pistolen sicher.

Mehr von Saarbrücker Zeitung