1. Saarland

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Räuber

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Räuber

Polizei fahndet nach mutmaßlichem RäuberSaarbrücken. Die Polizei fahndet seit gestern mit Phantombild nach einem mutmaßlichen Räuber. Er soll am Mittag des 22. Dezember den Angestellten (27) eines Internetcafes in der Bergstraße in Saarbrücken-Burbach niedergschlagen haben. Anschließend floh er mit 50 Euro aus der Kasse

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Räuber

Saarbrücken. Die Polizei fahndet seit gestern mit Phantombild nach einem mutmaßlichen Räuber. Er soll am Mittag des 22. Dezember den Angestellten (27) eines Internetcafes in der Bergstraße in Saarbrücken-Burbach niedergschlagen haben. Anschließend floh er mit 50 Euro aus der Kasse. Der mutmaßliche Täter (Foto: Polizei) soll 25 bis 30 Jahre alt sein, 1,90 Meter groß und dick. Er trug eine Baseballmütze. red

Hinweise, Tel. (06 81) 9 62 25 30

20 neue Hinweise

auf "Phantomfrau"

Stuttgart. Die Aufstockung der Belohnung auf 300 000 Euro für Hinweise zur Ergreifung der mutmaßlichen Polizistenmörderin von Heilbronn hat Wirkung gezeigt. Ein Sprecher der Sonderkommission "Parkplatz" in Heilbronn sagte den "Stuttgarter Nachrichten", seit Dienstag habe es "20 neue Hinweise" gegeben. Seit 15 Jahren wird die "Frau ohne Gesicht" gesucht. Die neueste Spur Nummer 38 führt ins Saarland. dpa

Städtemeisterschaft Monopoly in Saarbrücken

Saarbrücken. Der Spieleverlag Parker richtet zwischen Januar und April die Deutsche Monopoly Meisterschaft 2009 aus. Auf insgesamt 22 Monopoly Städtemeisterschaften können Freunde des Brettspielklassikers bis Ende Februar ihr Können unter Beweis stellen. In Saarbrücken findet die Städtemeisterschaft am 21. Februar statt. Die Teilnahme ist kostenlos. red

www.monopoly.de

Hier blitzt heute

die Polizei

Saarbrücken. Auf diesen Strecken ist an diesem Donnerstag mit Radarkontrollen zu rechnen: A 1 zwischen dem Autobahndreieck Nonnweiler und der Ausfahrt Eppelborn, A 8 zwischen der Ausfahrt Merzig und der Landesgrenze zu Luxemburg, A 62 zwischen dem Autobahndreieck Nonnweiler und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz, B 51 zwischen Völklingen und Saarlouis sowie im Bereich Blieskastel. red

www.polizei.saarland.de

Kultur

Streit um Theaterstück über Klaus Kinski

Das Theaterstück "Kinski - Wie ein Tier in einem Zoo" soll Ende März in Saarbrücken zu sehen sein. Doch ein Rechtsstreit ist entstanden. Kinskis Erben wollen eine Aufführung verhindern. > Seite B 4