1. Saarland

Politisches "Hasegespräch" rund um Saarmaika

Politisches "Hasegespräch" rund um Saarmaika

Camphausen. Auf Einladung der SPD Fischbach-Camphausen präsentiert der saarländische Kabarettist Detlev Schönauer am Dienstag, 28. September, sein Programm über die "Bananenrepublik Saarland"

Camphausen. Auf Einladung der SPD Fischbach-Camphausen präsentiert der saarländische Kabarettist Detlev Schönauer am Dienstag, 28. September, sein Programm über die "Bananenrepublik Saarland". Zusammen mit seiner Kunstfigur, dem Bistro-Wirt von Jacques Bistro, durchleuchtet er nicht nur saarländischen Filz, gern auch als "saarländische Lösung" verharmlost, nein, er macht sich auch seine Gedanken über "Saarmaika" und wie es mit unserem schönen Bundesland weitergeht. Lachen ist garantiert, wenn der "Saar-Franzose" zum politischen "Hasegespräch" einlädt. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass Schönauer auch mal ausgeladen wurde: Und zwar aus der TV-Sitzung der Saarbrücker Karnevalsgesellschaft "M'r sin nit so" im Februar dieses Jahres. Die Verantwortlichen argumentierten damals, sie hätten dem Nachwuchs mal eine Chance geben wollen. Schönauer dagegen glaubte Beweise dafür zu haben, dass er der von ihm heftig bekrittelten schwarz-gelb-grünen Regierung lästig sei: Um in Ruhe feiern zu können und sich keine unbequemen Wahrheiten anhören zu müssen, habe man den Störenfried rein vorsorglich vor die Tür gesetzt. Woraufhin "Nachwuchskräfte" wie Elfriede Grimmelwiedisch, Schorsch Seitz und de Hausmeischda am Ende unter sich waren. Die Veranstaltung in Camphausen (zwei Mal 50 Minuten) findet statt im Kolpinghaus, Mittelstraße 3. Einlass und Kartenverkauf ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. red/mh Karten zum Preis von 14 Euro kann man ab sofort bestellen bei Sabine Kügler, Telefon (0 68 97) 6 68 08, Anette Kipper, Tel. (0 68 97) 6904, Gabi Engel, Tel. (0 68 97) 6 37 40 und bei Christine Argast, Tel. (06897) 6 13 03.