1. Saarland

Politischer Aschermittwoch 2019 im Saarland

Ende der Fastnacht : Aschermittwoch: Premiere für Hans, Gysi muss absagen

Der Politische Aschermittwoch im Saarland steht heute ganz im Zeichen des heraufziehenden Europa- und Kommunalwahlkampfes. Die Redner der Parteien schenken sich bei dem traditionellen Schlagabtausch nichts.

CDU, SPD, Linke und FDP servieren dazu Heringe und Pellkartoffeln, die Grünen Pellkartoffeln und Quark. Die AfD verzichtet auf einen Politischen Aschermittwoch, lädt für kommenden Montag stattdessen zum „Blauen Montag“.

Bei der CDU wird erstmals Ministerpräsident Tobias Hans, der seit Oktober 2018 auch CDU-Landeschef ist, beim Aschermittwochstreffen der Partei im Schwalbacher Gemeindesaalbau sprechen. Beginn ist um 18 Uhr. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird ein Grußwort sprechen. Die Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer tritt heute um 17 Uhr bei der CDU Mecklenburg-Vorpommerns in Demmin auf.

Die SPD trifft sich um 18 Uhr in der Niedtalhalle in Siersburg. Dort werden Außenminister Heiko Maas und die Landesvorsitzende und stellvertretende Ministerpräsidentin Anke Rehlinger auftreten.

Die Linke wollte sich prominente Unterstützung holen, doch der als Redner vorgesehene Ex-Parteichef Gregor Gysi musste krankheitsbedingt absagen. Wer stattdessen ab 18 Uhr in der Gebläsehalle Neunkirchen neben dem Bundestagsabgeordneten Thomas Lutze reden wird, stand gestern Abend noch nicht fest. 

Die Grünen kommen ab 18 Uhr im Festsaal des Theaters am Ring zusammen. Dort sprechen Markus Tressel, Tina Schöpfer und Barbara Meyer-Gluche – das grüne Spitzen-Trio. Auf Unterstützung aus dem Bund verzichten die Saar-Grünen diesmal – wie auch die FDP. Die Liberalen starten um 17 Uhr im Lokschuppen in Dillingen. Im Anschluss an das Heringsessen wird es eine Vorstellungsrunde der FDP-Bürgermeisterkandidaten geben. Ab 18.30 Uhr hält Landeschef Oliver Luksic eine Rede.