1. Saarland

Politiker spekulieren über Maulkorb für kritischen Schulleiter

Politiker spekulieren über Maulkorb für kritischen Schulleiter

Saarbrücken. Die vom Netz genommene Internetseite der Vereinigung der Oberstudiendirektoren im Saarland (VOS) beschäftigt demnächst auch den Landtag. Die SPD kündigte jetzt an, im entsprechenden Ausschuss einen Bericht des Bildungsministeriums anzufordern, ob der VOS-Vorsitzende und Leiter des Neunkircher Krebsberg-Gymnasiums, Rainer Stein-Bastuck, einen Maulkorb verpasst bekommen hat

Saarbrücken. Die vom Netz genommene Internetseite der Vereinigung der Oberstudiendirektoren im Saarland (VOS) beschäftigt demnächst auch den Landtag. Die SPD kündigte jetzt an, im entsprechenden Ausschuss einen Bericht des Bildungsministeriums anzufordern, ob der VOS-Vorsitzende und Leiter des Neunkircher Krebsberg-Gymnasiums, Rainer Stein-Bastuck, einen Maulkorb verpasst bekommen hat. SPD-Bildungsexperte Ulrich Commerçon: "Es hat den Anschein, dass die Landesregierung zunehmend darauf setzt, Kritiker mundtot zu machen." Dass Stein-Bastuck sich nach einem Dienstgespräch im Ministerium veranlasst gefühlt habe, die Internetseite des Verbandes zu schließen, spreche Bände, teilte der SPD-Fraktionsvize mit.Die regierungskritische Interessensvertretung der Gymnasialleiter erfährt auch aus der Saar-CDU Unterstützung. Illingens Bürgermeister Armin König schreibt in seinem Webblog: "Einem Grünenpolitiker darf man in Jamaika anscheinend längst nicht alles (nach-)sagen, schon gar nicht als Beamter in Führungsfunktion. Da hat man anscheinend Kuschpflicht." pg