Poetische Spurensuche in Afrika

St. Wendel. Zu einer Dia-Multivisions-Show "Südafrika - Namibia - Okavango" lädt der bekannte Berliner Fotograf und Buchautor Kai-Uwe Küchler am heutigen Dienstag, 20 Uhr, in den Saalbau in St. Wendel ein

St. Wendel. Zu einer Dia-Multivisions-Show "Südafrika - Namibia - Okavango" lädt der bekannte Berliner Fotograf und Buchautor Kai-Uwe Küchler am heutigen Dienstag, 20 Uhr, in den Saalbau in St. Wendel ein. Die Zuschauer begleiten den Fotografen, Buchautor und Reiseerzähler Kai-Uwe Küchler auf seiner poetischen Spurensuche, die durch die schönsten Landschaften im südlichen Afrika führt. Der prächtige Bilderbogen spannt sich von den gewaltigen Victoria-Fällen über das Tierparadies des Okavango Delta zu den roten Riesendünen der Namib. Der Autor nimmt die Besucher mit zu den letzten Nomaden Namibias, den Himba im Kaokoveld, und zeigt das Leben der Buschleute in der Kalahari. Die Reise führt weiter in den Krüger Nationalpark. Ein Erlebnis für die Sinne sind Aufnahmen von der Garden Route und aus dem Weinland in Südafrika. Mit Impressionen aus Kapstadt und vom Kap der Guten Hoffnung vervollständigt sich ein funkelndes Kaleidoskop der touristisch vielleicht interessantesten Region des Schwarzen Kontinents. In seinen Fotos und Texten erkennt man die Liebe, Sorgfalt und Genauigkeit, mit der sich Kai-Uwe Küchler seinem Thema auf vielen Reisen angenähert hat. Seine Begeisterung fasst er wie folgt in Worte: "Längst hatte mich die Faszination des Südens eingeholt. Die Vielfalt und die Buntheit. Das Gewirr der Völker, Ansichten und Lebensweisen. Das Gemisch der Sprachen, Trachten und Hautfarben. Der Regenbogen des südlichen Afrika." Fotograf Kai-Uwe Küchler kommentiert die Show live und mit viel Humor. Die Fotos in Leica-Qualität werden mit mehreren Hochleistungsprojektoren auf eine Riesenleinwand projiziert. red Karten im Vorverkauf gibt es in St. Wendel bei Klein Buch & Papier, Bahnhofstraße 13, und beim Tui Reisecenter, Bahnhofstraße 15. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt 8,50 Euro. Die Abendkasse ist jeweils einen Euro teurer.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort