"Pluspunkt Gesundheit" geht an die DJK-Sportgemeinschaft

St. Ingbert. Der "Pluspunkt Gesundheit" ist eine Auszeichnung des Deutschen Turnerbundes für besondere Gesundheitsangebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen müssen. Der "Pluspunkt Gesundheit" des Deutschen Turnerbundes, verbunden mit dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit", ist der DJK-Sportgemeinschaft 1963 St

St. Ingbert. Der "Pluspunkt Gesundheit" ist eine Auszeichnung des Deutschen Turnerbundes für besondere Gesundheitsangebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen müssen. Der "Pluspunkt Gesundheit" des Deutschen Turnerbundes, verbunden mit dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit", ist der DJK-Sportgemeinschaft 1963 St. Ingbert mittlerweile 15-mal verliehen worden. Voraussetzung ist eine fachlich qualifizierte Ausbildung im Bereich Sport in der Prävention. Bewegungsmangel, Stress, aber auch ein steigendes Gesundheitsbewusstsein sind Gründe dafür, dass sich immer mehr Erwachsene Vereinen anschließen, die entsprechende Angebote mit fachlich ausgebildeten Übungsleitern anbieten. Durch Erlangung der B-Lizenz wurden folgende Übungsleiterinnen für die qualifizierte Vermittlung gesundheitsfördernder Bewegungsangebote ausgezeichnet: Hedwig Geßer, Ilona Peter, Bettina Staub und Christine Grund. Die Mitglieder oder Kursteilnehmer der DJK-SG profitieren nicht nur von der fachlichen Anleitung der Übungsleiter, sondern können darüber hinaus mit einer entsprechenden Bescheinigung einen Zuschuss bei ihrer Krankenkasse beantragen. redAuskünfte über die Angebote mit der Auszeichnung Pluspunkt Gesundheit erteilt die Geschäftsstelle der DJK-Sportgemeinschaft St.Ingbert unter Tel. (0 68 94) 38 10 26.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort