Plakette für die kleinen Forscher der "Villa Regenbogen"

Plakette für die kleinen Forscher der "Villa Regenbogen"

Saarbrücken/Losheim. Die Losheimer Kindertagesstätte (Kita)"Villa Regenbogen" hat am vergangen Montag vom Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (ME Saar) und der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" eine Plakette als Auszeichnung für ihr Engagement im Bereich frühkindlicher Bildung bekommen

Saarbrücken/Losheim. Die Losheimer Kindertagesstätte (Kita)"Villa Regenbogen" hat am vergangen Montag vom Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (ME Saar) und der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" eine Plakette als Auszeichnung für ihr Engagement im Bereich frühkindlicher Bildung bekommen.

Fortbildungsangebote

Neben sechs weiteren Kindertagesstätten und Kindergärten im Saarland nutzt die "Villa Regenbogen" in Losheim bereits die Fortbildungsangebote des ME Saar und beteiligt sich am Bundesprojekt "Haus der kleinen Forscher".

"Es unterstützt die Bestrebungen des saarländischen Bildungsministeriums, Kinder bereits in frühen Jahren altersgerecht und ganzheitlich an die Natur und Naturwissenschaften heranzuführen", erklärte Bildungsminister Klaus Kessler am Montag im Rahmen der Feierlichkeiten im Zentrum der Volkshochschule in Saarbrücken.

Feinmotorik wird geschult

In der "Villa Regenbogen" wird deshalb schon länger experimentiert. Die Jungen und Mädchen lernen mit ganz alltäglichen Dingen wie Strohhalmen, Trichtern, Knetmasse oder Luftballons spielerisch naturwissenschaftliche Phänomene kennen.

Das schult nicht nur die Feinmotorik, sondern ebenso die Sprach-, Lern- und Sozialkompetenzen. bub