1. Saarland

Plakatkunst gegen das Komasaufen

Plakatkunst gegen das Komasaufen

Die Klasse 10.2 der Mandelbachtalschule in Ommersheim ist Landessieger des Malwettbewerbs "Bunt statt Blau". Der ist eine Kampagne der Krankenkasse DAK, bei der bundesweit an Schulen Motive gegen das Komasaufen gesucht werden. Die Schüler hatten den Slogan der Kampagne mit ihren Körpern nachgeformt und aus der Luft fotografiert. Sozialministerin Monika Bachmann und DAK-Vorstandschef Andreas Storm überreichten gestern in einer Feierstunde in der Mandelbachtalschule Preisgelder und Sachpreise an die Sieger. Das Plakatmotiv wird am Bundeswettbewerb teilnehmen. Platz zwei ging an Laura Volz, Celine Threm und Julia Enter von der Maximilian-Kolbe-Schule Wiebelskirchen, dritte wurde Hanna Groß von der Gemeinschaftsschule Orscholz. Einen Sonderpreis für jüngste Teilnehmer erhielten zudem Abdul Trhnab, Antoniona Fliu, Joudy Alali Maria und Victor Gabriel aus der Klasse "Deutsch als Fremdsprache" der Ganztagesgemeinschaftsschule Neunkirchen.

Laut Sozialministerin Monika Bachmann (CDU) wurden 2015 im Saarland 367 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 19 Jahren mit Alkoholvergiftung in Kliniken eingeliefert, 15 Prozent weniger als 2014. Diese Zahl sei allerdings noch immer zu hoch, die Kampagne ein guter Weg, erklärte Bachmann.