1. Saarland

Plätzchen-Spender für guten Zweck gesucht

Plätzchen-Spender für guten Zweck gesucht

Großrosseln. Gerlinde Müller aus Großrosseln und ihre Mitstreiterinnen haben sich für die Adventszeit viel vorgenommen - und sie hoffen auf Helfer bei ihrer Wohltätigkeits-Aktion. Seit 1993 steuern sie Weihnachtsplätzchen bei zur Heiligabend-Aktion in Saarbrücken, zu der evangelische und katholische Jugend jedes Jahr obdachlose und bedürftige Menschen einladen

Großrosseln. Gerlinde Müller aus Großrosseln und ihre Mitstreiterinnen haben sich für die Adventszeit viel vorgenommen - und sie hoffen auf Helfer bei ihrer Wohltätigkeits-Aktion. Seit 1993 steuern sie Weihnachtsplätzchen bei zur Heiligabend-Aktion in Saarbrücken, zu der evangelische und katholische Jugend jedes Jahr obdachlose und bedürftige Menschen einladen. Dieses Mal ist das Saarbrücker E-Werk Schauplatz der Weihnachtsfeier, ein großer Raum, in dem rund 500 Gäste erwartet werden.

Für das Team um die 70-jährige Gerlinde Müller bedeutet das, 500 Tüten mit je 300 Gramm Gebäck zu packen; das, sagt Müller am Telefon, könne die Gruppe allein schaffen. Nicht aber das Backen: "Das sind zusammen schließlich drei Zentner Plätzchen!" Deshalb bittet Gerlinde Müller andere Plätzchenbäckerinnen und -bäcker, ein paar Extra-Bleche mit Keksen in den Backofen zu schieben und sie für den guten Zweck zu spenden.

Aus den Großrosseler Ortsteilen, so Müller, sei bereits Unterstützung angekündigt. Zusätzlich zu den bisher beteiligten Bäckerinnen aus der Kirchengemeinde St. Wendalinus wolle auch die Freiwillige Feuerwehr Emmersweiler mitmachen sowie die Emmersweiler Bäckerei-Firma Rupp. Weitere Gebäck-Spenden sind willkommen. Bis zum 17. Dezember kann man sie bei Gerlinde Müller in der Oberen Feldstraße 32, Großrosseln abgeben. dd

Kontakt: Telefon (06898) 41337.