1. Saarland

Pflege- und Mahntag im früheren Gestapo-Lager Neue Bremm

Pflege- und Mahntag im früheren Gestapo-Lager Neue Bremm

Saarbrücken. "Buddeln und Bilden" auf der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm heißt am Samstag, 8. Mai, eine Aktion des Landesjugendrings. Sie hat zwei Ziele: Die Gedenkstätte soll gepflegt werden, gleichzeitig sollen die Beteiligten etwas über die Nazizeit im Saarland erfahren. Die Aktion findet 65 Jahre nach Kriegsende statt

Saarbrücken. "Buddeln und Bilden" auf der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm heißt am Samstag, 8. Mai, eine Aktion des Landesjugendrings. Sie hat zwei Ziele: Die Gedenkstätte soll gepflegt werden, gleichzeitig sollen die Beteiligten etwas über die Nazizeit im Saarland erfahren. Die Aktion findet 65 Jahre nach Kriegsende statt. "Für uns ein Grund zum Feiern: Der Sieg der Alliierten bedeutete auch die Befreiung von der NS-Herrschaft und bildet die Grundlage unserer Demokratie", so Holger Meuler, der Vorsitzende des Jugendrings. Kooperationspartner: die Initiative "Neue Bremm" und die Landeszentrale für Politische Bildung. Von 9 bis 18 Uhr sind Jugendliche und junge Erwachsene eingeladen, mit anzupacken. Als Experte informiert Horst Bernard von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes die Jugendlichen. red