Pflanzen überwuchern Tempo-30-Schild

Pflanzen überwuchern Tempo-30-Schild

Merzig. Immer wieder rasen Autofahrer mit Tempo 50 durch die Straße Im Mannenbruch in einem Merziger Wohngebiet. "Dass hier eigentlich nur 30 Kilometer pro Stunde gefahren werden dürfen, ist beim Abbiegen auf unsere Straße auch gar nicht zu erkennen", beschwert sich Anwohner Wolfgang Beyer. Zum Beweis hat der Leser-Reporter der Saarbrücker Zeitung ein Foto gemailt

Merzig. Immer wieder rasen Autofahrer mit Tempo 50 durch die Straße Im Mannenbruch in einem Merziger Wohngebiet. "Dass hier eigentlich nur 30 Kilometer pro Stunde gefahren werden dürfen, ist beim Abbiegen auf unsere Straße auch gar nicht zu erkennen", beschwert sich Anwohner Wolfgang Beyer. Zum Beweis hat der Leser-Reporter der Saarbrücker Zeitung ein Foto gemailt. Das Schild mit dem Tempolimit über dem Hinweis, dass es sich um eine Einbahnstraße handelt, ist nur noch zu erahnen. "Oft spielen hinter der Kurve Kinder, das ist doch gefährlich", findet Beyer.Auf Nachfrage der SZ verspricht die Stadt Merzig schnelle Abhilfe: "Es handelt sich hier um ein städtisches Grundstück, der Baubetriebshof ist beauftragt, die Pflanzen umgehend, also noch in der laufenden Woche, zu entfernen", sagt Stadt-Sprecher Oliver Nollmeyer. ukl

Den Tipp zu dem Artikel bekamen wir von Leser-Reporter Wolfgang Beyer. Haben auch Sie Spannendes zu erzählen und sogar Fotos gemacht? Dann schicken Sie uns alles als Leser-Reporter per E-Mail an leser-reporter@sol.de oder über das Onlineformular unter www.saarbruecker-zeitung.de/leserreporter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung