Pfarrgemeinderat bittet um Spenden für St. Wendeler Tafel

Pfarrgemeinderat bittet um Spenden für St. Wendeler Tafel

Namborn. "Jeder gibt, was er kann". Unter diesem Motto bittet der Pfarrgemeinderat Mariä Himmelfahrt Namborn um Spenden für die St. Wendeler Tafel

Namborn. "Jeder gibt, was er kann". Unter diesem Motto bittet der Pfarrgemeinderat Mariä Himmelfahrt Namborn um Spenden für die St. Wendeler Tafel. Während der Fastenzeit sind die Pfarrangehörigen aufgerufen, lang haltbare Lebensmittel, die qualitativ einwandfrei sind und deren Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen ist, wie zum Beispiel Mehl, Zucker, Reis und Nudeln, zu spenden. Auch Konserven sind willkommen, um Engpässe bei den frischen Lebensmitteln überbrücken zu können. In der Kirche Mariä Himmelfahrt wird ein Korb zum Spenden der Lebensmittel stehen. Weiter teilt der Namborner Pfarrgemeinderat mit, dass auch Spenden zu Hause abgeholt werden. seKontakt: Franziska Ludwig, Telefon (0 68 54) 63 08.

Mehr von Saarbrücker Zeitung