Pfarreienrat von Freisen/Oberkirchen beginnt mit der Arbeit

Pfarreienrat von Freisen/Oberkirchen beginnt mit der Arbeit

Freisen/Oberkirchen. Der neue Rat der Pfarreiengemeinschaft Freisen/Oberkirchen hat sich konstituiert

Freisen/Oberkirchen. Der neue Rat der Pfarreiengemeinschaft Freisen/Oberkirchen hat sich konstituiert. Dem Gremium gehören an: Pfarrer Hanno Schmitt und Pfarrer und Kooperator Otmar Mentgen, Volker Dewes, Marliese Bartram und Michael Gindorf (Freisen), Andrea Müller, Tanja Weiß und Brigitte Klein (Oberkirchen), Stefan Lauer, Barbara Scheid und Andrea Herrmann (Wolfersweiler), Liane Bonenberger, Dr. Markus Gerhart und Joachim Bonenberger (Grügelborn). Zum Vorstand gehören Andrea Müller als Vorsitzende, Stefan Lauer als Stellvertreter und Volker Dewes als Schriftführer. Beisitzerin und Vertreterin im Dekanatsrat ist Liane Bonenberger, Beisitzer und Vertreter im Kirchengemeindeverband Joachim Bonenberger.Ein weiterer Vertreter im Dekanatsrat ist Michael Gindorf. Als Vertreter des Kichengemeindeverbandes gehört Reinhard Loch aus Oberkirchen dem Gremium beratend an. Ebenso wird Petra Bernhard, die Vorsitzende des Freisener Pfarrgemeinderates, zu allen Sitzungen eingeladen.

"Als wichtigste Aufgabe des Pfarreienrates haben wir das Ziel, aus unseren vier Pfarreien eine lebendige Pfarreiengemeinschaft zu bilden", schreibt Pfarrer Hanno Schmitt im jüngsten Pfarrbrief. "Dabei wollen wir die unterschiedlichen Mentalitäten und Begabungen der Menschen in den Pfarreien im Blick haben und für gemeinsame Aktivitäten nutzen." Am Sonntag, 12. Februar, ist um zehn Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina Oberkirchen der Startgottesdienst für die neue Gemeinschaft. Anschließend ist Umtrunk im Volkshaus. gtr

Mehr von Saarbrücker Zeitung