1. Saarland

Patricia Vinciguerra fordert mehr Sicherheit für ihre Straße

Patricia Vinciguerra fordert mehr Sicherheit für ihre Straße

Saarbrücken/Erbach. Schon seit fast acht Jahren regt sich Patrizia Vinciguerra über ihr Wohnumfeld auf. Sie wohnt mit ihrer Familie - ihrem Mann und zwei Kindern - in einem kleinen Einfamilienhaus in der Erbacher Wolsifferstraße

Saarbrücken/Erbach. Schon seit fast acht Jahren regt sich Patrizia Vinciguerra über ihr Wohnumfeld auf. Sie wohnt mit ihrer Familie - ihrem Mann und zwei Kindern - in einem kleinen Einfamilienhaus in der Erbacher Wolsifferstraße. Man mag dies nicht als erste Adresse bezeichnen, deshalb war das Haus auch beim Kauf durchaus erschwinglich - "und wir haben viel daran selbst gemacht", erklärt die junge Frau, die aus Italien stammt. Die Nachbarschaft habe sie sich nicht aussuchen können, aber sie besteht darauf, beschützt zu werden. Sie und ihre Kinder würden angefeindet, beleidigt, sogar tätlich angegriffen. Ferner gebe es auch versteckten Drogenhandel im näheren Umfeld, beklagt sich die Mutter zweier minderjähriger Kinder. Sie ist schon seit Jahren entschlossen, sich das nicht bieten zu lassen und ist mehrmals bei der Homburger Polizei vorstellig geworden. Dort ist man ihr sehr entgegengekommen, "wir tun alles, was wir können", erklärt Polizeisprecherin Esta Kohl, "wir haben ihr viel Zeit gewidmet, sind zu ihr gefahren, haben Gespräche geführt." Es gibt sogar einen Beamten, der für Patrizia Vinciguerra ständiger Ansprechpartner ist. Das honoriere sie auch sehr, wie sie im Gespräch mit unserer Zeitung betonte. Dennoch gehen ihr die Bemühungen um die Sicherheit in der Wolsifferstraße nicht weit genug. "Die Stadt kümmert sich nicht", so ihr Vorwurf. Sie ist auch ins Rathaus gegangen und wurde dort unter anderem vom ersten Beigeordneten Rüdiger Schneidewind empfangen, aber das habe ihr nichts genützt, so Frau Vinciguerra. Sie fordert mehr Sicherheit für ihre Straße, der Staat sei verpflichtet, sie zu schützen. Deshalb hat sie gestern sogar in Saarbrücken vor dem Rathaus demonstriert. maa