Behandlung, Ursachenforschung & Co. Parkinson erkennen – diese Warnsignale zeigen sich schon Jahre vor Krankheitsausbruch

Saarbrücken · Viele Jahre lang bleibt Parkinson bei vielen Betroffenen unerkannt. Welche Symptome sich schon früher zeigen können, erläutert der Chefarzt der Neurologie im Saarbrücker Caritas-Klinikum, Dr. Christoph Massing im Interview.

Die typischen Symptome einer Parkinson-Erkrankung sind steife Muskeln, schlurfender Gang, eingefrorene Bewegungen, Gleichgewichtsstörungen und Zittern. Es treten zudem Magen-Darm-Probleme und Schlafstörungen auf.

Die typischen Symptome einer Parkinson-Erkrankung sind steife Muskeln, schlurfender Gang, eingefrorene Bewegungen, Gleichgewichtsstörungen und Zittern. Es treten zudem Magen-Darm-Probleme und Schlafstörungen auf.

Foto: Getty Images/iStockphoto/sdigital

Wie gut weiß die Medizin inzwischen über die Parkinson-Krankheit Bescheid?