1. Saarland

Papier und Altkleider werden eingesammelt

Papier und Altkleider werden eingesammelt

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) der Landeshauptstadt Saarbrücken leert morgen beziehungsweise am Montag, 24. Juni, die Kombi-Tonne für Altkleider im Stadtteil Dudweiler.

Der Abfuhrtag hängt vom Leerungstag der Papiertonne ab. Im Zusammenhang mit der Abfuhr von Altkleidern warnt ZKE-Werkleiter Bernd Selzner vor Dieben: "Bürger, die Kleiderdiebstähle aus den Kombi-Tonnen beobachten, bitten wir, sich sofort an die Polizei zu wenden. Der ZKE bringt diese Diebstähle zur Anzeige", heißt es vom ZKE.

Bei der Leerung der Kombi-Tonne im Mai in Scheidt hatten Diebe in den frühen Morgenstunden etwa eine Tonne Altkleider aus den zur Leerung bereitgestellten Kombi-Tonnen gestohlen. Bernd Selzner dazu: "Das entspricht einem Schaden von etwa 400 Euro für die Saarbrücker Gebührenzahler. Die Erlöse für Wertstoffe helfen dem ZKE, Preissteigerungen zu kompensieren und die Saarbrücker Gebühren stabil zu halten. Gewerbliche Sammler sind auf den eigenen Nutzen bedacht. Daher empfehlen wir, genau hinzuschauen."

Bürger können alle acht Wochen die blaue Tonne für Altpapier nach deren Leerung mit ausgedienten Textilen und Schuhen füllen und am Morgen danach zur Leerung als Kombi-Tonne mit Altkleidern bereitstellen. In den Teilen von Dudweiler, in denen die regelmäßige Leerung der Altpapiertonne an einem Freitag ist, leert der ZKE die Kombi-Tonne am folgenden Montag.

Hauseigentümer, die noch keine kostenlose Papiertonne haben, können sie schriftlich beim ZKE bestellen. Wichtig ist dem Saarbrücker Entsorger, dass die Nutzer der Kombi-Tonne Papier und Altkleider nicht mischen, sondern nur zu den angegebenen Leerungsterminen die Tonne ausschließlich mit Altkleidern oder mit Papier füllen.

An die neuen Termine für die ZKE-Altkleidersammlung können sich die Bürger in den angeschlossenen Stadtteilen per E-Mail erinnern lassen. Den kostenfreien Service gibt es unter www.zke-sb.de