Paketauto rollt rückwärts gegen Haus

Paketauto rollt rückwärts gegen Haus

Heusweiler. 35 000 Euro Schaden sind gestern um 11.15 Uhr bei einem kuriosen Unfall in der Holzer Straße in Heusweiler entstanden. Wie die Polizei berichtete, hatte der 37-jährige Fahrer eines Paketdienstes seinen Transporter mit laufendem Motor abgestellt, um etwas an eine Adresse auszuliefern

Heusweiler. 35 000 Euro Schaden sind gestern um 11.15 Uhr bei einem kuriosen Unfall in der Holzer Straße in Heusweiler entstanden. Wie die Polizei berichtete, hatte der 37-jährige Fahrer eines Paketdienstes seinen Transporter mit laufendem Motor abgestellt, um etwas an eine Adresse auszuliefern. Offenbar war die Handbremse nicht angezogen, denn das Auto setzte sich auf der Gefällstrecke rückwärts in Gang, überquerte die Straße und krachte in ein Haus. Beim Anrollen befand sich der Fahrer auf der Ladefläche. Er sprang ab und versuchte, ins Führerhaus zu gelangen. Das schaffte er aber nicht, sondern erlitt beim erfolglosen Eingreifen eine Wunde am Kopf. wp

Mehr von Saarbrücker Zeitung