1. Saarland

Ottweiler/Steinbach mit erstem Punktgewinn, TVM verliert zuhause

Ottweiler/Steinbach mit erstem Punktgewinn, TVM verliert zuhause

Die HSG Ottweiler/Steinbach hat am vergangenen Samstag ihren ersten Punktgewinn in der Handball-Saarlandliga der Männer gefeiert. Am dritten Spieltag erkämpfte die bis dato punktlose HSG ein 26:26 (13:13) gegen den bisherigen Tabellenführer, die HSG TVA/ATSV Saarbrücken. Damit steht Ottweiler/Steinbach mit 1:5 Punkten weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.

Illtal II verliert bei Nordsaar

Nur einen Platz weiter oben befinden sich die HF Illtal II, die das Derby bei der HSG Nordsaar am Samstagabend mit 26:31 (10:13) verloren. Damit verlor der Aufsteiger nach einem Sieg zu Saisonbeginn zum zweiten Mal in Folge (2:4 Punkte).

Auch dem TV Merchweiler fehlt in der noch jungen Saison die Konstanz. Nach dem furiosen 40:30-Auswärtserfolg am zweiten Spieltag beim SV 64 Zweibrücken II musste der TVM am vergangenen Sonntag eine bittere 27:33 (11:18)-Niederlage in der heimischen Allenfeldhalle gegen Tabellenführer HC Dillingen/Diefflen einstecken. In der Tabelle rangiert Merchweiler auf Platz acht (2:4 Punkte).

Am kommenden Wochenende bietet sich dem TVM jedoch die sofortige Chance zur Wiedergutmachung: In der ersten Hauptrunde des Saarlandpokals spielt der TVM erneut gegen den HC Dillingen/Diefflen, dieses Mal auswärts in der Sporthalle Diefflen (Samstag, 18 Uhr). Zur gleichen Zeit ist die HSG Ottweiler/Steinbach beim Tabellenvierten der Saarlandliga zu Gast, dem TV Niederwürzbach . Am Sonntag (17.30 Uhr) bestreiten auch die HF Illtal II ihr Pokalspiel, sie empfangen in der heimischen Sporthalle Uchtelfangen die HSG Dudweiler-Fischbach.

Frauen schon am Freitag

Nach dem spielfreien Wochenende am vergangenen Spieltag greift die Frauenmannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach ebenfalls im Saarlandpokal wieder in das Wettkampfgeschehen ein. Bereits am Freitag ist um 19.30 Uhr Saarlandliga-Rivale HC St. Johann in der Seminarsporthalle zu Gast.