Ortsvorsteher bedankte sich bei Senioren für geleistetes Engagement

Roschberg · Eine lieb gewordene Tradition ist im Namborner Gemeindebezirk Roschberg der Seniorennachmittag für die älteren Bürger. Auch diesmal war die Feier im Dorfgemeinschaftshaus gut besucht.

Darüber freute sich Roschbergs Ortsvorsteher Norbert Jung, der unter den Gästen auch die Pater Hans Ettinger und Ignasius Maros begrüßen konnte. Er bedankte sich bei den versammelten Senioren für deren jahrzehntelange Pflichterfüllung im Dienste der Ortsgemeinschaft. Danach folgte für die Dorfältesten ein unterhaltsames Programm. Es wurde gestaltet vom Männerchor Liederkranz Roschberg, dem Chor Aktuell Namborn, beide unter der Leitung von Konrad Ludwig und von Kindern im Ort.

Die ältesten Teilnehmer, Irmgard Reifers und Josef Schuld, ehrte der Ortsvorsteher mit je einem kleinen Präsent. Weiter wurden während der Feier Roland Roth und Heribert Haab für 25-jährige Ortsratstätigkeit geehrt. Die Jugendgruppe Sternschlepper hatte zusammen mit dem Küchenteam die Bewirtung der Gäste übernommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort