Ortsrat Macherbach lässt Entwurf für neuen Haushalt passieren

Ortsrat Macherbach lässt Entwurf für neuen Haushalt passieren

Macherbach. Von der Gemeinde Eppelborn sollen 2008 und 2009 jeweils 24000 Euro für Investitionen nach Macherbach fließen. Das geht aus dem Haushaltsplan der Gemeindeverwaltung hervor, über den der Ortsrat des kleinsten Eppelborner Gemeindeteils am Freitagabend debattierte

Macherbach. Von der Gemeinde Eppelborn sollen 2008 und 2009 jeweils 24000 Euro für Investitionen nach Macherbach fließen. Das geht aus dem Haushaltsplan der Gemeindeverwaltung hervor, über den der Ortsrat des kleinsten Eppelborner Gemeindeteils am Freitagabend debattierte. Jeweils 10000 Euro sind danach für die weitere Renovierung des Bürgerhauses und für die Ausbesserung der Kopfsteinpflasterrinne in Macherbach vorgesehen. Der Ortsrat schlug dem Gemeinderat einstimmig (bei Enthaltung des SPD-Vertreters) die Annahme des Haushalts vor. Der für die Hexennacht geplante Nachtumzug musste abgesagt werden, teilte der Ortsvorsteher mit. mgs