Ortsrat Furschweiler verteilt Geld an Vereine

Ortsrat Furschweiler verteilt Geld an Vereine

Furschweiler. Der Ortsrat von Furschweiler hat die Gelder zur Förderung der örtlichen Vereine, Verbände und Interessengemeinschaften rückwirkend für 2011 verteilt

Furschweiler. Der Ortsrat von Furschweiler hat die Gelder zur Förderung der örtlichen Vereine, Verbände und Interessengemeinschaften rückwirkend für 2011 verteilt. Wie Ortsvorsteher Thomas Rein in der Sitzung erklärte, wurden aufgrund der desolaten Finanzsituation der Gemeinde die bereit gestellten Mittel auf Vorschlag der Gemeindeverwaltung im Vergleich zu den vergangenen Jahren um 50 Prozent gekürzt. Danach standen für alle antragstellenden Furschweiler Vereine lediglich 918 Euro zur Verfügung. Insgesamt hatten acht Vereine einen Antrag auf Unterstützung gestellt. Nachdem in der Sitzung die Rahmenbedingungen für diese Vereinsförderung erklärt wurden, zogen der Obst- und Gartenbauverein und der Landfrauenverein Furschweiler und Umgebung kurzfristig seinen Antrag zum Wohle der Jugendarbeit zurück. Bekannt ist, dass der Bayern-München-Fan-Club bereits seit Jahren aus dem gleichen Grund auf entsprechende Anträge verzichtet. Danach erhalten der Karnevalverein Furschweiler und der Sportverein je 308 Euro, inklusive 233 Euro für ihre Jugendarbeit. Je 75 Euro sind es für den Kirchenchor, Rentner- und Pensionärverein, Musikverein und Männergesangverein Furschweiler. seFoto: Privat

Mehr von Saarbrücker Zeitung