1. Saarland

Ortsrat ergreift Initiative bei Lauterbachhalle

Ortsrat ergreift Initiative bei Lauterbachhalle

Lauterbach. Das Umfeld der Lauterbachhalle war am Donnerstagabend Thema des Ortsrates Lauterbach. Zunächst ging es um das Multifunktionssportfeld, das neben der Halle an Stelle der abgerissenen alten Turnhalle gebaut werden soll. Drei Seiten des Spielfeldes sollen von einer Terrasse begrenzt werden

Lauterbach. Das Umfeld der Lauterbachhalle war am Donnerstagabend Thema des Ortsrates Lauterbach. Zunächst ging es um das Multifunktionssportfeld, das neben der Halle an Stelle der abgerissenen alten Turnhalle gebaut werden soll. Drei Seiten des Spielfeldes sollen von einer Terrasse begrenzt werden. Außerdem wünscht sich der Ortsrat einen Zaun, der möglichst wenig Lärm verursacht, wenn ein Ball auf ihn prallt. Beim Bodenbelag will der Ortsrat dem Wunsch der Jugendlichen nachkommen. "Die haben sich für einen Kunstrasenbelag ausgesprochen", so Ortsvorsteher Dieter Peters.An der Stirnseite der Lauterbachhalle sollen bald Graffiti Graffiti verhindern. Und zwar so, wie es vielerorts vorgemacht wurde. Ein in der Szene anerkannter Künstler soll sich mit der Gestaltung der Wand befassen und dann nach einem Auftrag die Wand besprühen. Das hält wilde Sprayer, welche die Wand mit den so genannten Tags verunstalten, meist ab. Der Ortsrat sprach sich einstimmig dafür aus, dass auch bei diesem Projekt so weit wie möglich die Jugendlichen eingebunden werden sollen. al