Ortsrat befürwortet stärkere Nutzung von Windenergie

Ortsrat befürwortet stärkere Nutzung von Windenergie

Bubach-Calmesweiler. Überaus offen gegenüber der Windenergie haben sich die Ortsratsmitglieder von Bubach-Calmesweiler in ihrer öffentlichen Sitzung gezeigt

Bubach-Calmesweiler. Überaus offen gegenüber der Windenergie haben sich die Ortsratsmitglieder von Bubach-Calmesweiler in ihrer öffentlichen Sitzung gezeigt. "Wir haben bereits im vergangenen Jahr in den Sitzungen über die Planungshoheit der Gemeinden beraten, und nun ist es an uns, über die Möglichkeit einer Änderung der Verordnung im Bezug auf Landschaftsschutzgebiete eine Empfehlung an den Gemeinderat abzugeben", sagte Ortsvorsteher Werner Michel. Mit der Änderung soll die Möglichkeit, auch in Landschaftsschutzgebieten eine Windkraftanlage zu errichten, eröffnet werden. "Ich denke, es ist am sinnvollsten, die Anlagen dort zu bauen, wo es von der Windlage am besten geeignet ist. Die Ausschlusskriterien bleiben bestehen und wir können dieser Änderung durchaus zustimmen", so die Empfehlung des Ortsvorstehers. Werner Michel wünscht sich ebenso wie seine Ratsmitglieder eine stärkere Bürgerbeteiligung im Bereich der erneuerbaren Energien. "Zum einen können Bürger auf diese Weise Geld anlegen und Gewinne erzielen. Zum anderen erhöht eine Bürgerbeteiligung sicherlich die Akzeptanz in der Bevölkerung."Dass längst keine 100-Meter-Anlagen, sondern deutlich höhere Räder, die eine viel größere Effizienz erzielen, gebaut werden, begrüßt Michel. "Mit wenigen großen, aber effizienten Anlagen an den richtigen Standorten haben wir eine viel geringere Verspargelung der Landschaft", gab er zu bedenken. Die Empfehlung, die Verordnung hinsichtlich der Landschaftsschutzgebiete zu ändern, wurde einstimmig an den am 2. Februar tagenden Gemeinderat weitergegeben. cim

Mehr von Saarbrücker Zeitung