Ortsgruppen der IG BCE schließen sich zusammen

Ortsgruppen der IG BCE schließen sich zusammen

Oberkirchen. Während des Familientages hat die Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) für Oberkirchen, Schwarzerden und Leitersweiler 13 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt

Oberkirchen. Während des Familientages hat die Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) für Oberkirchen, Schwarzerden und Leitersweiler 13 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. 25 Jahre sind Mario Donie aus Leitersweiler und Ralf Alles (Oberkirchen) dabei, 40 Jahre Peter Künzer (Oberkirchen) und Klaus-Werner Ruppenthal (Leitersweiler). Gerd Altenhofer, Edmund Hepp, Hermann Keller, Ewald Künzer, Karl-Heinz Müller und Georg Nagel (alle Oberkirchen) gehören seit 50 Jahren dazu. Johann Ruffing und Heinrich Schneider (Schwarzerden) und Karl Schmitt (Oberkirchen) bringen es mittlerweile auf 60 Jahre Zugehörigkeit.Zur IG-BCE-Ortsgruppe Oberkirchen, Schwarzerden und Leitersweiler gehören noch 62 Mitglieder. Der Vorsitzende Norbert Müller teilte mit, dass die IG-BCE-Ortsgruppe Oberkirchen, Schwarzerden und Leitersweiler, die Ortsgruppen Haupersweiler, Grügelborn und Asweiler/Eitzweiler im Laufe des Jahres aufgelöst würden und es zusammen mit der IG-BCE Ortsgruppe Freisen zur Gründung einer gemeinsamen Ortsgruppe Freisen auf Gemeindeebene komme. kp

Vorstand: Vorsitzender Norbert Müller, Stellvertreter Jörg Seyler, Kassierer Walter Schubert, Schriftführer Johann Ruffing, Beisitzer Gabriele Schubert, Arno Maurer und Adolf Alles.