1. Saarland

Ortsdurchfahrt Bilsdorf wird ab Montag voll gesperrt

Ortsdurchfahrt Bilsdorf wird ab Montag voll gesperrt

Bilsdorf. Die Ortsdurchfahrt Bilsdorf wird ab Montag nächster Woche für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Linienverkehr ist dann nur eingeschränkt möglich, während für Rettungsfahrzeuge, Zulieferer und Müllentsorgung die Anfahrt freigemacht wird. Ebenso erhalten Anwohner Zugang zu ihren Anwesen.Hintergrund ist, dass die 2012 begonnene Erneuerung der Wasserleitung fortgesetzt wird

Bilsdorf. Die Ortsdurchfahrt Bilsdorf wird ab Montag nächster Woche für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Linienverkehr ist dann nur eingeschränkt möglich, während für Rettungsfahrzeuge, Zulieferer und Müllentsorgung die Anfahrt freigemacht wird. Ebenso erhalten Anwohner Zugang zu ihren Anwesen.Hintergrund ist, dass die 2012 begonnene Erneuerung der Wasserleitung fortgesetzt wird. Die nun betroffene Strecke reicht von der Dorfstraße (Einmündung Friedhofstraße) bis zum Bahnübergang Körprich. Um die Behinderungen für Anwohner möglichst gering zu halten, sind fünf Bauabschnitte vorgesehen.

Die Sperrung des Linienverkehrs erfolgt montags bis freitags jeweils von acht bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. In dieser Zeit verkehren die Linienbusse ab Körprich Brücke über die B 269 bis Nalbacher Brücke und umgekehrt.

Innerörtlich verkehrt ein Kleinbus zwischen Bilsdorf Wiesenstraße und Körprich Brücke. Er dient als Zu- und Abbringer für die Linienfahrten in Richtung Saarlouis und Lebach. Die Abfahrten dieses Kleinbusses erfolgen in Bilsdorf acht Minuten früher als im regulären Fahrplan angegeben. Die Haltestelle "Bilsdorf Kirche" wird verlegt, und zwar zur Dorfstraße an der Einmündung Friedhofstraße. In Nalbach können die Haltestellen "Bruchstraße", "Bahnhof" und "Abzweigung Bilsdorf" in der genannten Zeit nicht von den Linien R5 und 466 bedient werden. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Bilsdorf beginnt am Montag, 4. März. Sie dauert voraussichtlich bis Freitag, 31. Mai. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Nalbach und ist entsprechend ausgeschildert. az