1. Saarland

Orkan "Xynthia" hat vor allem Fichten umgerissen

Orkan "Xynthia" hat vor allem Fichten umgerissen

Saarbrücken. Nach der neuesten Schätzung des saarländischen Umweltministeriums hat der Orkan Xynthia am vergangenen Sonntag im Saarland etwa 200 000 Bäume umgeworfen. Besonders betroffen seien Fichten, die zu den flachwurzelnden Baumarten zählen, hieß es aus dem Ministerium. Der Schwerpunkt der Schäden liegt nach Angaben des Umweltstaatssekretärs Klaus Borger (Grüne) im Warndt

Saarbrücken. Nach der neuesten Schätzung des saarländischen Umweltministeriums hat der Orkan Xynthia am vergangenen Sonntag im Saarland etwa 200 000 Bäume umgeworfen. Besonders betroffen seien Fichten, die zu den flachwurzelnden Baumarten zählen, hieß es aus dem Ministerium. Der Schwerpunkt der Schäden liegt nach Angaben des Umweltstaatssekretärs Klaus Borger (Grüne) im Warndt. Dort sind nach Angaben des Saarforst-Landesbetriebs etwa 50 000 Bäume umgekippt. Das entspricht nahezu dem Wert, der im gesamten Jahr 2010 dort gefällt werden sollte, erklärte die Behörde. hei