1. Saarland

Orientierungslauf: Döllgast siegt in der Königsdisziplin

Orientierungslauf: Döllgast siegt in der Königsdisziplin

Bierbach. Die Orientierungsläufer der Turnvereinigung Oberbexbach und des Turnvereins Bierbach sind weiterhin sehr erfolgreich. So sicherte sich der 15-jährige Nationalläufer Moritz Döllgast in Siegen bereits seine zweite deutsche Vize-Meisterschaft in dieser Saison. Dieses Mal gewann der Oberbexbacher in der Königsdisziplin, der Langdistanz

Bierbach. Die Orientierungsläufer der Turnvereinigung Oberbexbach und des Turnvereins Bierbach sind weiterhin sehr erfolgreich. So sicherte sich der 15-jährige Nationalläufer Moritz Döllgast in Siegen bereits seine zweite deutsche Vize-Meisterschaft in dieser Saison. Dieses Mal gewann der Oberbexbacher in der Königsdisziplin, der Langdistanz. Einige Wochen zuvor hatte er sich bereits bei den nationalen Titelkämpfen über die Mitteldistanz in Khmelen (nördlich von Dresden) Rang zwei geholt. In Siegen gingen auch drei Fünfer-Staffeln der OLG Saar an den Start. Die beste saarländische Staffel (mit Teilnehmern aus Oberbexbach und vom TV Bierbach) um Moritz Döllgast, Matthias Groh, Nina Döllgast, Holger Kohr und Andreas Groh landete im Feld der insgesamt 80 Staffeln auf Rang 15. Bei der deutschen Meisterschaft der Dreier-Staffeln in Derenburg bei Halberstadt (Sachsen-Anhalt) kämpften insgesamt über 800 Teilnehmer um den Sieg. Im Vergleich mit den besten Orientierungsläufern Deutschlands landete das Oberbexbacher M14-Team mit Lukas Dohrmann, Daniel Giemsa und Erik Döhler auf einem starken vierten Platz. Platz zwölf ging am Ende an die gemischte Staffel um Nina Döllgast, Lars Hartmann und Moritz Döllgast. sho