Orgelkonzert: Heimspiel für Andreas Cavelius

Orgelkonzert: Heimspiel für Andreas Cavelius

Wallerfangen. Seit vielen Jahren veranstaltet die Katholische Pfarrgemeinde St. Katharina Wallerfangen jeweils am vierten Fastensonntag ein Orgelkonzert mit prominenten Organisten. Zum Konzert am Sonntag, 18. März, um 18 Uhr hat die Pfarrgemeinde den renommierten Organisten Andreas Cavelius eingeladen

Wallerfangen. Seit vielen Jahren veranstaltet die Katholische Pfarrgemeinde St. Katharina Wallerfangen jeweils am vierten Fastensonntag ein Orgelkonzert mit prominenten Organisten. Zum Konzert am Sonntag, 18. März, um 18 Uhr hat die Pfarrgemeinde den renommierten Organisten Andreas Cavelius eingeladen. Für ihn ist es ein Heimspiel — der gebürtige Wallerfanger hat während seines Studiums viel an der historischen Orgel geübt und ihre Klangvielfalt schätzen gelernt.Mit Werken von Rheinberger, Bossi, Karg-Elert und Fletcher wird Kantor Andreas Cavelius ein Programm darbieten, das dem Charakter dieses Instruments entspricht und die Klangschönheit der etwa 140 Jahre alten Orgel zur Geltung bringen wird.

Bereits seit 1987 ist Cavelius Kantor der Stadtkirche St. Dionysius in Krefeld. Als Regionalkantor ist er im Rahmen der C-Ausbildung Dozent für Orgel, Chorleitung und Orgelbaukunde. Seine rege Konzerttätigkeit führte ihn mittlerweile durch ganz Europa. Neben der Orgelmusik des 17. und 18. Jahrhunderts liegt ein weiterer Schwerpunkt von Cavelius in der Interpretation der französischen Orgelmusik. Der Eintritt ist frei. red