1. Saarland

Open-Air-Halloween-Party: St. Wendel als Stadt des Gruselns

Open-Air-Halloween-Party: St. Wendel als Stadt des Gruselns

Erstmals lädt die Stadt St. Wendel zur Open-Air-Halloween-Party in die Oberstadt ein. Es soll ein herbstliches Stadtfest und ein mystisch-gruseliges Spektakel werden.

Am Donnerstag, 31. Oktober, ab 17 Uhr gibt es mitten in St. Wendel ein mystisch-gruseliges Spektakel mit viel Musik, Licht- und Feuershows und einer Brise Halloween-Grusel-Feeling. Die Balduinstraße bis hin zum Fruchtmarkt wird dabei zur Halloween-Meile. Die anliegenden Lokale präsentieren sich in Zelten auf ganz neue Art. So bietet etwa die Magdalenen-Kapelle in der "Monster-Bar" Weine und leckere Häppchen an, während Angel's in der "Spinnen-Bar" am Fruchtmarkt Cocktails mixt.

Bürgermeister Klaus Bouillon freut sich schon: "Halloween ist ein buntes und außergewöhnliches Fest, das sicher viele Gäste nach St. Wendel bringen wird. SR 1 Europawelle präsentiert das Halloween-Stadtfest, was den Stellenwert der neuen Veranstaltung unterstreicht."

Die Liederhexe Marion Ritz-Valentin wird um 18 Uhr auf der Bühne am Spinnrad mystische Hexen- und Zauberlieder spielen. Um 18.40 Uhr zeigt Christian Dirr beim Gasthaus Merscher seine Leuchtball-Jonglage.

Danach wirds rockiger: Buhää & the Rhabarbers sorgen auf der Bühne am Wendalinusbrunnen für Stimmung. In der Festmeile und den anliegenden Lokalen sind zudem etliche Straßenkünstler unterwegs. So lässt Zauberer Jakob Mathias direkt vor den Augen der Zuschauer die wunderlichsten Sachen geschehen, während Käptn Jack Sperrholz die Zombies, Monster und Hexen karikiert. Clown Radalou schlendert durch die Fußgängerzone und mitten im Halloween-Terrain steht auch noch ein Baum herum mit ganz langen Armen, die sich bewegen. Oder ist es gar kein Baum?

Dann taucht die Truppe Traumzeit auf, riesige Gestalten wie von einem anderen Planeten. Von sphärischen Musikklängen begleitet, wandeln sie umher. Um 22 Uhr präsentieren sie am Wendalinusbrunnen eine mystische Feuer- und Musikshow.

Stargast des Halloween-Spektakels ist die Feuerkünstlerin "Fire Fingers" aus Israel - ein weiblicher Solo Act, ein Feuertanz zwischen Okzident und Orient. Geplant sind zwei Shows: gegen 19.45 Uhr am Pfarrhaus und um 23 Uhr auf dem Fruchtmarkt.

Klar, dass man im entsprechenden Halloween-Outfit zur Open-Air-Party nach St. Wendel kommt. Den letzten Schliff kann man sich im Halloween Schminkstudio verpassen lassen. Gleich nebenan liegt das mobile SR-Halloween-Fotostudio. Hier kann man sich vor einer Gruselwand fotografieren lassen und das fertige Foto auch gleich mit nach Hause nehmen.

Der Aktuelle Bericht des Saarländischen Rundfunks ist am Donnerstag, 31. Oktober, live bei "Halloween in der City" in St. Wendel. Live-Schaltungen in die Stadt des Gruselns sind um 18.10, 19.20 und 19.40 vorgesehen.