1. Saarland

Ommersheimer SPD ehrte langjährige Mitglieder

Ommersheimer SPD ehrte langjährige Mitglieder

Ommersheim. In Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Elke Eder-Hippler hat der SPD-Ortsverein Ommersheim seine langjährigen und verdienten Mitglieder geehrt. Herausragend war die Ehrung für Reinhold Hartz, der der SPD in Ommersheim bereits seit 55 Jahren angehört

Ommersheim. In Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Elke Eder-Hippler hat der SPD-Ortsverein Ommersheim seine langjährigen und verdienten Mitglieder geehrt. Herausragend war die Ehrung für Reinhold Hartz, der der SPD in Ommersheim bereits seit 55 Jahren angehört.Der 85-Jährige ist die letzte noch lebende Person, die bei der ersten Kommunalwahl nach der Volksabstimmung für die SPD in Ommersheim kandidierte. Die Kommunalwahl fand am 13. Mai 1956 statt. Wie die SPD weiter mitteilt, gehörte Hartz darüber hinaus dem Vorstand des SPD-Ortsvereines Ommersheim für mehrere Jahre an.

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereines Ommersheim, Werner Gambel, und die Landtagsabgeordnete Elke Eder-Hippler dankten Hartz für seine jahrzehntelange Treue zur SPD sowie sein Engagement für seine Ommersheimer Heimat.

Darüber hinaus ehrten Eder-Hippler und Gambel den ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Mandelbachtal, Günter Walle, der seit 45 Jahren Mitglied der SPD ist. Für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Dieter Hartz ausgezeichnet. Daniela Görlinger wurde für 25 Jahre Treue zur SPD geehrt.

Der stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereines Ommersheim, Reihold Menges, erhielt eine Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft im SPD-Ortsverein Ommersheim. Edler-Hippler und Gambel dankten auch diesen Geehrten für ihre Treue zur SPD und ihre politische Arbeit für Ommersheim.red