Oh leck et Karinchi, gäng mä't net kenne . . .

Oh leck et Karinchi, gäng mä't net kenne . . .

Dieses Mal macht sich Karin Klee Gedanken, warum heute von allem und jedem Bilder gemacht werden.

We mä sich kä Bild von ebbes mache ka, muss die Sach, em die et geht, zimmlich babarisch se. Mä kann'et sich da ääfach net voärstelle. Komm, mach dä sälwer e Bild, hääschd'et, we mä proviere soll, ebbes ze kapiere on et so ze erkenne.

Awwer mo ehrlich, han dir meich off deäm Kolumne-Bild voär sechs Woche wirklich erkannt? Bei zwoo, drei Kolleje voär mir muschd mä jo ijärschd mo iwwerläje, wo mä die abgebillte Kepp hi doue sold: en't Kloschder, en de Kreijsch? Haut gä laufend vo jerem Kopp o Käs Biller gemach. Net voär en'e Album ze kleäwe, net foär e-zerame o offzehängge, nä, nur voär . . . allään e gurrer Nerveklempner wäß voärwat. Bei zou ville Biller sen die extra schrooe em Voärdäl. Die nämlich bleive je raulijer je leijwer em Gedächtnis babbe. Normal o honnsgeweenlich hält net voär, schlemmer beisst sich besser fescht. Dat gelt iwwrijens off ville Gebiete, noo deäm Moto verfahre Gaffer wie Balawer-bleed-Politiker iwwerall off dä Welt. Schroo es also ganz gewess dat naue Schee on dud weh.

Deämno hot eich off'e schee schrecklich Bild vo mir gewaart. Zwar sen'ich durch vill Landloft abgehärt, trotzdeäm han'ich mä eschwätze misse, datt de Zeit sowieso geje mich schafft wie vielleicht wei aach de Zeirong. On: Schold es, der wo schrooe Biller meschd, net der wo droff es. Awwer all dick Gedanke foär de Katz! E meim Fall es mo nommo alles annerschd komm, dat Bild woär manierlich. Muss'ich mä wei ijärschd recht Gedanke mache? Am Enn es e gudd Bild e ganz schlechd Zeiche, weil nur e grooboggelisch Gesicht wirklich offällt. So e Knause-Bild vertreivt sicher aach beese Gäschder, beispillsweis iwwerschwere Fäns on aldbekannde Neirer. Mä sidd zwar net besser aus, dofoär seij all annere besser, wie ennerschiedlich Bild o Text se kinne: Auße pfui, ennedre hui. Bis genau geklärt es, wie dä Haas hei lääft, muss jerer met deär Rommel, die wo sei se soll, zerecht komme. Wenn eich mä ebbes foär Oschdre winsche dürft, da nur dat: E extra groozelijer Charakderkopp mer'eme Gesicht wie gemoolt.

Karin Klee lebt und schreibt in Wadern. Den Text gibt es zum Nachhören im Netz unter karinklee.saar.de/kolumne.php