Ökumenischer Martinsumzug startet am Sonntag

Sulzbach. Der ökumenische Martinsumzug hat in Sulzbach mittlerweile schon lange Tradition. Auch in diesem Jahr laden die evangelische Kirchengemeinde Sulzbach und die katholische Pfarrgemeinde Allerheiligen Sulzbach wieder dazu ein. Der kindgerechte Gottesdienst beginnt am kommenden Sonntag, 13. November, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche. Danach folgt der Umzug mit St

Sulzbach. Der ökumenische Martinsumzug hat in Sulzbach mittlerweile schon lange Tradition. Auch in diesem Jahr laden die evangelische Kirchengemeinde Sulzbach und die katholische Pfarrgemeinde Allerheiligen Sulzbach wieder dazu ein. Der kindgerechte Gottesdienst beginnt am kommenden Sonntag, 13. November, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche.Danach folgt der Umzug mit St. Martin, der wie immer hoch zu Ross kommt, durch einige Sulzbacher Straßen (Mühlenberg, Hessenland, Musikantenstraße) zum Ravanusaplatz. Dort wird das Martinsfeuer angezündet, der evangelische Posaunenchor aus Neuweiler spielt, und alle sind zum Mitsingen eingeladen.

Wie immer gibt es Martinsbrezeln sowie Glühwein für große und kleine Leute und kalte Getränke. Und zudem werden noch zehn Martinsgänse verlost, schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Das Abbrennen von Fackeln geschieht demnach auf eigene Gefahr. Der Erlös des Martinsumzuges am Sonntag kommt, wie in jedem Jahr, den Kindergärten der beiden Kirchengemeinden zugute. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort