Obstbauer besuchenÖlmühle in Einöd

Obstbauer besuchenÖlmühle in Einöd

QuierschiedObstbauer besuchenÖlmühle in EinödDer Obst- und Gartenbauverein Quierschied fährt am Sonntag, 24. Oktober, nach Einöd, um die Ölmühle zu besichtigen. Danach geht es nach Wolfersheim in den Bienenkorb. Abschluss der Tour ist in Erfweiler-Ehlingen im Römerturm. Der Fahrpreis beträgt neun Euro, Abfahrt ist um 13 Uhr am alten Rathaus

QuierschiedObstbauer besuchenÖlmühle in EinödDer Obst- und Gartenbauverein Quierschied fährt am Sonntag, 24. Oktober, nach Einöd, um die Ölmühle zu besichtigen. Danach geht es nach Wolfersheim in den Bienenkorb. Abschluss der Tour ist in Erfweiler-Ehlingen im Römerturm. Der Fahrpreis beträgt neun Euro, Abfahrt ist um 13 Uhr am alten Rathaus. redAnmeldungen unter Telefon (0 68 97) 6 35 81. Der Verein weist weiter darauf hin, dass die Kelterei in diesem Jahr letztmalig am Samstag, 23. Oktober, geöffnet ist.FriedrichsthalÜber Kosewörter insaarländischer Mundart"Von Aabääder bis Zwuurwel". Unter diesem Motto steht eine Informationsveranstaltung der Volkshochschule Friedrichsthal und der katholischen Erwachsenenbildung Bildstock am Freitag, 29. Oktober, 19 Uhr, in der Cafeteria der Helenenhalle Friedrichsthal. Es geht um Schimpf- und Kosewörter in saarländischen Mundarten. Referentinnen sind Edith Braun und Karin Peter. Der Eintritt ist frei. ll