1. Saarland

Obst- und Gartenbauverein blickt auf das Jahr 2011 zurück

Obst- und Gartenbauverein blickt auf das Jahr 2011 zurück

Osterbrücken. Auf der Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Osterbrücken im Dorfgemeinschaftshaus blickte der Vorsitzende Peter Volz auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. Im Mittelpunkt stand dabei der "Tag des Obstbaumhochstammes" des Kreisverbandes, den der Verein ausrichtete

Osterbrücken. Auf der Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Osterbrücken im Dorfgemeinschaftshaus blickte der Vorsitzende Peter Volz auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. Im Mittelpunkt stand dabei der "Tag des Obstbaumhochstammes" des Kreisverbandes, den der Verein ausrichtete. Zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins fand im Juli ein Ostertaler Kirschenfest in Osterbrücken statt, das eine große Resonanz hatte. In der Streuobstwiese am Selchenbacher Weg gab es zahlreiche Arbeitseinsätze. Auch 2011 wurde die Jugendarbeit im Verein groß geschrieben. So fanden insgesamt fünf Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen statt. Höhepunkte im Veranstaltungsreigen 2012 werden das "Quetschelaxem-Fest" am 9. September und die Zubereitung von Sauerkraut am 20. Oktober sein. Der Jahresausflug führt am 30. Juni zu den Schlossberghöhlen in Homburg. Die Adventsfeier ist am 1. Dezember.Auf der Versammlung wurden Helga Harig und Anna Weber für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Verein mit der Verleihung der Goldenen Vereinsnadel geehrt. Anna Weber ist mit 90 Jahren das älteste Vereinsmitglied. Die Ehrung wurde vorgenommen vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Edwin Kunrath und vom Vorsitzenden Peter Volz. kp

Auf einen Blick

Der Vorstand: Vorsitzender ist Peter Volz, sein Stellvertreter Kurt Kraushaar, Schriftführerin Carmen Remus, Kassiererin Christel Kutscher, Beisitzer sind Sieglinde Ecker, Edgar Bayer, Mario Linn und Engelbert Schug. kp