1. Saarland

Oberthaler Sopranistin entspannt bei Touren auf dem Motorrad

Oberthaler Sopranistin entspannt bei Touren auf dem Motorrad

Oberthal. Ohne Musik kann sich Tina Veit aus Oberthal ihr Leben nicht mehr vorstellen. Zurzeit tourt sie als Solistin bei "Musical Magics" durch die Region. In Saarlouis ist sie als Musiklehrerin an der Kulturakademie tätig und hat einen Lehrauftrag für das Fach Stimmbildung beim Bistum Trier

Oberthal. Ohne Musik kann sich Tina Veit aus Oberthal ihr Leben nicht mehr vorstellen. Zurzeit tourt sie als Solistin bei "Musical Magics" durch die Region. In Saarlouis ist sie als Musiklehrerin an der Kulturakademie tätig und hat einen Lehrauftrag für das Fach Stimmbildung beim Bistum Trier. Die Musikpädagogin absolviert ein dichtes Tagesprogramm und ist immer froh, wenn sie es ab und zu unterbrechen kann: für die Familie, durch Malen und Motorradfahren. "Und mit Ausdauersport", sagt sie. "Denn ohne den Sport könnte ich das alles nicht bewältigen."Tina Veits Karriere begann, als sie 14 Jahre war und bei einem Konzert in einer Saarlouiser Kirche das Benedictus aus der Kleinen Orgelsolomesse von Josef Haydn singen durfte. Danach startete sie eine Gesangsausbildung in Saarbrücken und Passau. 1990 machte sie in der Oberpfalz ihren Abschluss als Sing- und Musikschullehrerin und begann ein Opernstudium an der Musikhochschule in Weimar.

1999 schloss sie es mit dem Diplom als Solosopranistin ab. Während ihres Studiums wirkte sie solistisch in der Oper "Der Freischütz" am Deutschen Nationaltheater in Weimar mit und nahm an einem Kurs für französisches Lied in Paris teil. Konzertauftritte hatte die Sopranistin bisher unter anderem in Tschechien, Thüringen, in Baden-Württemberg und im Saarland.

Für das kommende Jahr hat Tina Veit schon etliche Pläne, zum Beispiel einen gesanglichen Streifzug durch das Liedrepertoire der Romantik, einen Operettenabend sowie ein Kindermusical. gtr