1. Saarland

Oberthaler (60) bedroht Wasserwerk-Mitarbeiter mit einer Pistole

Oberthaler (60) bedroht Wasserwerk-Mitarbeiter mit einer Pistole

Oberthal/St. Wendel. In blinder Wut hat ein Mann in Oberthal mit einer Pistole zwei Mitarbeiter der St. Wendeler Wasserwerke (WVW) verscheucht. Wie die Polizei in St. Wendel berichtet, hatten die Techniker gestern gegen 12.20 Uhr vor, die Leitungen seines Hauses zu kappen. Darauf rastete der 60-Jährige aus

Oberthal/St. Wendel. In blinder Wut hat ein Mann in Oberthal mit einer Pistole zwei Mitarbeiter der St. Wendeler Wasserwerke (WVW) verscheucht. Wie die Polizei in St. Wendel berichtet, hatten die Techniker gestern gegen 12.20 Uhr vor, die Leitungen seines Hauses zu kappen. Darauf rastete der 60-Jährige aus. Erst soll er die Waffe auf die aus seiner Sicht ungebetenen Gäste gerichtet, kurze Zeit später sich selbst an den Kopf gehalten haben. Die Bedrohten liefen aus dem Haus. Hinter ihnen verriegelte der Oberthaler dann die Tür.Als Ermittler aus Türkismühle an den Tatort kamen, war der Angreifer weg. Kurz nach 13 Uhr tauchte er bei den Kollegen in der Kreisstadt auf und stellte sich. Er habe in seiner Rage überreagiert, soll sich der Mann entschuldigt haben. Gleichzeitig gab er den Beamten seine Schusswaffe, die er übrigens legal gekauft habe und für die er eine Lizenz besitze. Kurz danach setzten ihn die Polizisten wieder auf freien Fuß. Jetzt kommt womöglich unter anderem ein Verfahren wegen Nötigung auf ihn zu. hgn