OB Fried holt seine neue City-Managerin von der SZ

OB Fried holt seine neue City-Managerin von der SZ

Neunkirchen. Auch der zweite Neunkircher "City-Manager" wird eine Managerin sein. Oberbürgermeister Jürgen Fried gab gestern bekannt, dass er sich unter 90 Bewerbungen für die Medien-Expertin Jessica Strube entschieden hat. Die 29-Jährige war zuletzt im Verlags-Marketing der Saarbrücker Zeitung tätig

Neunkirchen. Auch der zweite Neunkircher "City-Manager" wird eine Managerin sein. Oberbürgermeister Jürgen Fried gab gestern bekannt, dass er sich unter 90 Bewerbungen für die Medien-Expertin Jessica Strube entschieden hat. Die 29-Jährige war zuletzt im Verlags-Marketing der Saarbrücker Zeitung tätig. Strube ist gebürtige Pfälzerin (Zweibrücken) und wohnt derzeit in Blieskastel.Die beim Neunkircher OB angedockte Stabsstelle war seit Jahresbeginn vakant, nachdem die erste City-Managerin Carolin Eckle wie berichtet Ende 2011 aus städtischen Diensten ausgeschieden war. Eckle hatte die neu geschaffene Position Anfang 2009 übernommen. Die Stelle für ein professionelles Marketing der Innenstadt war auf Initiative von Jürgen Fried und dem seinerzeitigen Saarpark-Center-Manager Serge Micarelli ins Leben gerufen worden. Zum Aufgabenbereich des City-Managements gehört es, durch die Organisation von Veranstaltungen und Marketingaktivitäten die Innenstadt attraktiver zu machen. Ferner ist die City-Managerin Ansprechpartnerin des Einzelhandels und kümmert sich um Ladenleerstände. Sie arbeitet eng mit dem Citybeirat zusammen, in dem Handelsunternehmen, Verkehrsverein, Gewerbeverein sowie Sparkasse und Bank 1 Saar zusammengeschlossen sind. Die Maßnahmen des City-Managements werden dort beraten und beschlossen. gth

Foto: Stadt NK

Mehr von Saarbrücker Zeitung