Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:20 Uhr

Massive Kritik
OB Britz stellt nach Großbrand Feuerwehrchef frei

Saarbrücken. Nach dem verheerenden Brand mit vier Toten in einem Wohnhaus in Saarbrücken hat Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) den Leiter der Berufsfeuerwehr, Josef Schun, vom Dienst freigestellt. Das teilte die Stadt gestern mit. Britz entschied sich zu diesem Schritt, nachdem massive Kritik an Schuns Verhalten während des Einsatzes laut geworden war. Der Feuerwehrchef kündigte an, sich gegen diese Maßnahme zu wehren. Bereits in der Vergangenheit hatten Probleme zwischen ihm und seiner Mannschaft das Betriebsklima belastet.

Nach dem verheerenden Brand mit vier Toten in einem Wohnhaus in Saarbrücken hat Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) den Leiter der Berufsfeuerwehr, Josef Schun, vom Dienst freigestellt. Das teilte die Stadt gestern mit. Britz entschied sich zu diesem Schritt, nachdem massive Kritik an Schuns Verhalten während des Einsatzes laut geworden war. Der Feuerwehrchef kündigte an, sich gegen diese Maßnahme zu wehren. Bereits in der Vergangenheit hatten Probleme zwischen ihm und seiner Mannschaft das Betriebsklima belastet.