Nur kurze Freude mit geschenktem Auto

Nur kurze Freude mit geschenktem Auto

AltenwaldNur kurze Freude mit geschenktem AutoNur wenige Stunden Freude mit seinem "neuen" Auto hatte nach Angaben der Polizei ein Mann, dem am gestrigen Vormittag die Feuerwehr zu Hilfe eilte. Der Fahrer hatte tags zuvor einen 20 Jahre alten Fiat Uno geschenkt bekommen. In dessen Motorraum jedoch entzündete sich alsbald ein Brand, wichtige Teile verschmurgelten

Altenwald

Nur kurze Freude mit geschenktem Auto

Nur wenige Stunden Freude mit seinem "neuen" Auto hatte nach Angaben der Polizei ein Mann, dem am gestrigen Vormittag die Feuerwehr zu Hilfe eilte. Der Fahrer hatte tags zuvor einen 20 Jahre alten Fiat Uno geschenkt bekommen. In dessen Motorraum jedoch entzündete sich alsbald ein Brand, wichtige Teile verschmurgelten. "Wirtschaftlicher Totalschaden", sagt dazu die Polizei. Noch vor Eintreffen der Sulzbacher Wehrleute war das Feuer gelöscht. mh

Sulzbach

Zwei Schafe am frühen Morgen ausgebüxt

Zwei Schafe sind am gestrigen frühen Morgen am ehemaligen Güterbahnhof in Sulzbach ausgebüxt. Allerdings richteten sie keinen Schaden an, weil sie nach Angaben der Sulzbacher Polizei in der Friedrichsthaler Straße immer schön am Fahrbahnrand entlang spazierten. Dem Besitzer selbst gelang es schließlich, die Vierbeiner auf Abwegen wieder einzufangen. mh

Saarbrücken

Kalle heißt das

neue Kamel im Zoo

Der Saarbrücker Zoo hat ein neues Kamel. Kalle heißt das Tier, das bis vor kurzem im Dortmunder Zoo zu Hause war. Möglich wurde der Umzug durch eine Spende des Fördervereins "Freunde des Saarbrücker Zoos". Zurzeit leben vier Kamele im Saarbrücker Zoo. Wer sich den Neuzugang und die anderen rund 1000 Tiere anschauen möchte, kann das täglich zwischen 9 und 17 Uhr im zoologischen Garten am Eschberg tun. Unser Foto zeigt Kalle mit Tierpfleger Frank Bernarding. ols

Dudweiler

Q-Park-Preise bleiben

im Stadtbezirk stabil

Die Firma Q-Park ändert ab 1. November in Saarbrücken ihre Preise fürs Parken. Davon unberührt bleiben die Parkgebühren für die von Q-Park ebenfalls betriebene Tiefgarage in der Beethovenstraße in Dudweiler. Dort kostet jede angefangene Stunde einen Euro, bis 30 Minuten 50 Cent. Maximale Tagesgebühr: fünf Euro. Anzahl der Parkplätze: 454. Q-Park erhöht die Gebühren in den Parkhäusern am Saarbrücker Rathaus, am Schloss, am Bahnhof, an der Congresshalle und am Theater von jeweils 1,60 auf nun 1,70 Euro. Im Parkhaus Lampertshof steigen die Gebühren von 1,60 auf 2 Euro. Die Parkgebühren auf dem Beethovenplatz bleiben unverändert. Auf dem Hela-Parkplatz und an der Roonstraße kostet die Stunde ab November indes nur noch 1,20 Euro, genauso viel wie bisher schon auf dem Platz am Kino CineStar. Zuvor waren 1,60 Euro fällig. mh/fitz