1. Saarland

„Notlösung“ bringt den Sieg

„Notlösung“ bringt den Sieg

Süddeutscher Fotomeister ist der Fotoclub Tele Freisen. In der Clubwertung und mit Susanne Jung auch in der Einzelwertung. Die Preisverleihung ist im November in Laupheim bei Ulm.

Das Bild stammt aus den 90er Jahren. Aufgenommen in Elversberg. Es zeigt einen Boxkampf. Lange war dieses Foto in der Versenkung verschwunden. Jetzt kam es zu späten Ehren: Susanne Jung aus Oberkirchen wurde damit Süddeutsche Fotomeisterin. Die 53-Jährige, Mitglied im Fotoclub Tele Freisen, zeigt sich überrascht: "Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich ausgerechnet mit diesem Foto den ersten Platz machen würde." Denn sie sieht sich absolut nicht als Sportfotografin. Und das Bild war auch deshalb in der Versenkung verschwunden, weil Jung ganz und gar nicht damit zufrieden war. Der Hintergrund war einfach nicht schön. Lange hatte sie sich gegen die technischen Möglichkeiten der digitalen Fotografie und der Bildbearbeitung gesträubt. Heute ist es aus ihrer Arbeit nicht mehr wegzudenken. "Ich bin da voll reingesprungen", erzählt sie.

Und als für die Süddeutsche Meisterschaft neben einem freien Thema und einer Langzeitbelichtung auch "Sport" verlangt wurde, fiel ihr das Foto wieder ein. Und mit den neuen technischen Möglichkeiten bearbeitete sie den Hintergrund ganz einfach. Dennoch war es für sie nur eine "Notlösung".

Nicht so für die Jury. Die übrigens alle drei Bilder Jungs sehr weit vorne sahen. Neben dem ersten Platz für "Sport", belegte sie den zweiten Platz in "Langzeitbelichtung" und den vierten Platz beim freien Thema. "Sie war die Einzige, die alle drei Fotos durchbekommen hat", sagt dazu der Vorsitzende des Fotoclubs Tele Freisen, Franz-Rudolf Klos. Und dann noch so weit vorne. "Das gibt es sehr selten", fügt Klos stolz hinzu. Denn bewertet wurden jeweils nur die 25 besten Fotos einer Kategorie. Mit zwei Annahmen waren vom Freisener Fotoclub übrigens noch andere Mitglieder dabei: Wolfgang Ballof, Peter Stollmann und Wolfgang Wiesen. Mit einem Bild in der Rangliste vertreten sind Peter Jung und Daniel Straulini.

Mit diesem Erfolg sicherten sie auch die Süddeutsche Meisterschaft in der Clubwertung. Zum zweiten Mal. Und das mit Abstand. Die Freisener erzielten 126 Punkte. Auf Platz zwei mit 113 Punkten folgt die Fotogruppe Objektiv VSE Saarlouis mit 113 Punkten und auf Platz drei der Fotoclub Saarwellingen mit 81 Punkten.

An der Süddeutschen Fotomeisterschaft nahmen insgesamt 190 Fotografen aus Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland teil. "Das Saarland war mit der stärksten Gruppe vertreten", sagt Klos. Klos freut sich besonders über diese "hervorragende Clubleistung". Schließlich hatten die Tele-Mitglieder in diesem Jahr alle Hände voll zu tun, um die Deutsche Fotomeisterschaft auszurichten. Im November werden sie für ihre Leistung ganz offiziell belohnt: Dann ist die Preisverleihung in Laupheim bei Ulm.